kultur - zeitschrift für kultur und gesellschaft 3/2015

(…) ein buntschillerndes musikalisches Universum, das eine gute Stunde lang alles ist, nur eines nicht: langweilig. So wandlungsfähig wie Laura Winklers Stimme, so lustbetont, wie ihre Performance, ist auch der musikalische Output der versierten Instrumentalisten, die hörbar ihre Freude an dieser stilistischen, immer wieder verblüffenden Achterbahnfahrt haben. Bei aller detailverliebten Perfektion, die höchst Anspruchsvolles lockerleicht daherkommen lässt, bleibt stets auch noch Raum für ein Quäntchen Humor. “Take the risk to slip on the banana peel” heißt es im Titelsong, das dürfte wohl das Erfolgsgeheimnis dieser rutschfesten und perfekt ausbalancierten Band sein. (…)

← ältere Einträge Archiv